Ski Club Hüfingen e.V.
Ski Club Hüfingen e.V.

Kurse

Loipe auf dem fürstenberg

Neu errichtete (2013/2014) Loipe auf dem Fürstenberg

- für mehr Details, bitte die Karte anklicken -

Die Loipe auf dem Fürstenberg:

Die Loipe ist 2013/2014 erstmals auf der Länge (Fürstenberg), beim Fernsehturm eingerichtet worden. Aufgrund des schlechten Ski-Wetters in der vergangenen Saison (2013/14) konnte die Loipe bisher jedoch leider nicht in Betrieb genommen werden.

 

Sie ist mit Ihren ca. 3,5km und Ihren 50 Höhenmetern eine ausgewogene, sportlerfreundliche Loipe. Sie wird klassisch wie auch parallel als skating Version gespurt.

 

Das Spurgerät ist für die kommenden Saison einsatzbereit. Wir hoffen in der kommenden Ski-Saison auf mehr Schnee auf dem "Berg".

 

Wir halten euch gerne auf dem laufenden!

Unser 4 Mann starkes Loipen - Team besteht aus Edgar Fischer, Alfred Rothmund, Bernhard Schmid und Alwin Engesser. Sie sind für das Präparieren und für die Instandhaltung unserer Loipe auf dem Fürstenberg zuständing.

 

Info: Bernhard Schmid 0771/64167

Wortherkunft

„Loipe“ ist eine oberflächliche Eindeutschung von norwegisch løype, was ursprünglich ‚steile Rinne, durch die man Holz zu Tale gleiten lässt‘ bedeutet und das seinerseits von den Verben laupe ‚laufen‘ bzw. dessen Kausativ løype ‚etwas zum Laufen bringen‘ abgeleitet ist.

Präparation

Bis weit ins 20. Jahrhundert wurden Loipen ausschließlich von Langläufern angelegt, die, als erste durch unberührten Neuschnee gehend, eine Spur hinter sich ließen. Noch heute gibt es regional bekannte Loipen, die regelmäßig in dieser Weise von Freiwilligen angelegt werden, so zum Beispiel nach jedem nennenswerten Schneefall der Rundkurs durch den Englischen Garten in München.

In Wintersportorten hingegen werden Loipen in aller Regel maschinell präpariert. Das hinten an einem Pistenfahrzeug angebrachte Loipenspurgerät fräst den Schnee hinter dem Fahrzeug und lockert ihn damit auf. Anschließend wird er auf der gesamten Breite fest gepresst, die eigentlichen Loipen werden durch erhöhten Druck in den Schnee geformt.

Für den klassischen Stil werden Spurrillen in den Schnee gedrückt, die den Langlaufskiern eine Führung bieten. Für die Skating-Technik ist dagegen ein plattgewalzter Schneestreifen notwendig; idealerweise ist eine Skating-Trasse mindestens vier Meter breit.

Aktuelles

Unsere Loipe auf der Länge bei Fürstenberg ist nicht geöffnet

Besucher:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ski-Club-Hüfingen e.V.